Am 26.02.17 also genau vor einem halben Jahr haben wir unseren ersten Beitrag auf unserer Seite dem Reiseblog 1001Reisedetails veröffentlicht. Deswegen gibt es heute von uns einen Rückblick auf die letzten 6 Monate und natürlich werden wir auch einen Ausblick in die Zukunft für die nächsten Monate geben.

Rückblick auf die Entstehung von 1001Reisedetails:

Wie gesagt, Mitte Februar 2017 ging es los und wir haben uns überlegt mit unserer Seite 1001Reisedetails zu starten.  Auslöser hierfür waren unsere Freunde und Bekannte, die uns immer wieder gefragt haben, wann wir denn unsere Reiseerlebnisse, -tipps und –abenteuer mal aufschreiben. Da dann ja das erste Mal eine Reise nach Australien im März 2017 anstand, haben wir uns entschlossen, jetzt ist der richtige Zeitpunkt um endlich mit unserem Reiseblog zu starten. Denn mit dem Gedanken hatten wir schon länger gespielt und mit der Australienreise gab es auch genügend Potential für Reiseerlebnisse.

Als Erstes musste also ein Name gefunden werden. Von Anfang an war klar, dass wir einen deutschen Namen auswählen werden, da alle unsere Beiträge auf Deutsch verfasst werden und wir in allererster Linie für deutschsprachige Leser unsere Beiträge verfassen wollten. Am Ende stand für uns fest, es wird 1001Reisedetails und zwar aus dem Grund, weil wir halt über sämtliche Details auf unseren Reisen berichten werden. 

Wir wollten uns nicht auf Kreuzfahrten, Urlaubsreisen oder Städtetrips in unserem Reiseblog beschränken. Sondern wir berichten auch über die ganzen Details, die noch zu einer Reise oder zur Reiseplanung dazugehören, wie z.B. günstige Flugbuchungen, privat organisierte Landausflüge bei Kreuzfahrten oder Berichte über Hotels.

Der erste Beitrag auf unserer Seite war zum Thema Reisevorbereitungen für unsere Australienreise. Wenn wir heute darüber nachdenken, wie viel Zeit wir für diesen Beitrag benötigt haben und wie wenig Wörter & Bilder in diesem Beitrag vorhanden sind, haben wir persönlich das Gefühl in den letzten sechs Monaten eine Menge dazugelernt zu haben. Fast täglich entwickeln wir neue Ideen, wie wir die Beiträge noch weiter verbessern können und auch 1001Reisedetails als Seite selber erhält immer wieder kleinere Updates.  

Falls Euch etwas einfällt, was wir verbessern können, gebt uns doch einen kurzen Hinweis im Kommentarfeld oder auch gerne per E-Mail an: info@1001reisedetails.de

Unser persönlicher Tiefpunkt bei 1001Reisedetails :

Natürlich gab es auch ein paar wenige Tiefpunkte und nicht schöne Momente in den letzten sechs Monaten. So wurde z.B. unser Blogbeitrag zum Schnorchelausflug zum Great Barrier Reef mit ein paar negativen Meinungen bei Facebook kommentiert. Dabei ist uns nochmals deutlich bewusst geworden, was für uns ein absolutes Highlight auf unserer Reise war, betrachtet manch anderer als Belastung für die Umwelt. Da man es aber natürlich nicht Jedem Recht machen kann, waren wir uns auch nach diesem Tiefpunkt immer noch sicher, dass wir weiterhin unsere persönlichen Reisebeiträge & Reisedetails veröffentlichen werden. Denn das Texten der Beiträge und das Auswählen der Fotos macht uns richtig viel Spaß.

Unser meistgelesener und kommentierter Beitrag auf 1001Reisedetails:

Kommen wir nun wieder zu den positiven Erfahrungen von uns und unserem Reiseblog. Im April haben wir zum ersten Mal auf eine Flußkreuzfahrt unternommen. Für ein Wochenende ging es mit dem neuen Flußkreuzfahrtschiff  von Phoenix Reisen der Asara auf den Rhein.  Dieser Beitrag wurde so oft geliked und positiv kommentiert, dass er bis heute der meistgelesene und kommentierte Blogbeitrag ist. Das hat uns dann nochmals darin bestärkt, unseren Reiseblog weiterzuentwickeln.

Kurze Berichts- und Reisehistorie der letzten 6 Monate:

Im März & April gab es diverse Beiträge bezüglich der Australienreise und Australienkreuzfahrt.

Im Mai waren wir dann für ein langes Wochenende für einen Städtetrip in Rotterdam und auch die dazugehörigen Beiträge kamen wieder sehr gut an. Das erste Mal merkten wir, mit dem Beitrag über das sogenannte Cruiseshipspotting in Rotterdam, dass auch englischsprachige Leser an unserem Blog sehr interessiert sind.

Ebenfalls im Mai waren wir auf unserem ersten Reisebloggertreffen, daß an unserem Wohnort in Essen stattfand. Auch hier haben wir von den bekannten Reisebloggern jede Menge wichtige Informationen und Tipps erhalten. 

Im Juni folgte dann unser Gran Canaria Urlaub und unsere persönlichen Reisehighlights der Insel.

Danach ging es wieder mit den Beiträgen zu unserer Australienreise weiter. Diese Beitragsserie ist bis heute noch nicht beendet, da wir noch über so viele Reisedetails berichten können. Leider fehlt uns aber zwischendurch immer mal wieder die Zeit dazu.

Ende Juli bis Mitte August herrschte ein wenig Stille auf unserem Blog und wir veröffentlichten auch keine Beiträge mehr. Wenn Ihr jetzt denkt, wir hatten erneut einen Tiefpunkt erreicht oder wir waren eventuell sogar wochenlang auf Urlaub.  Dann lautet die Antwort eindeutig: „Nein“!!!

In dieser Zeit haben wir uns um ein neues Projekt gekümmert. Wir sind zu Abenteurern bei CRUVIDU geworden.

Zukunftspläne für die nächsten Monate:

  • Anfang September geht es für uns für ein Wochenende nach Hamburg zu den Hamburg Cruisedays 2017.
  • Ende September werden wir dann nochmals für eine gute Woche nach Gran Canaria fliegen.
  • Im Dezember steht noch ein Wochenendtrip zum Wintermärchen in der Autostadt Wolfsburg an.

Auch für 2018 haben wir schon Einiges in Planung. Was genau, werden wir jetzt noch nicht verraten.

Lasst Euch überraschen …. 

Kleiner Hinweis: We need Vitamin Sea

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: