(Bloggertreffen) Einfach mal die Seele ein paar Tage baumeln lassen, im See schwimmen, ein bisschen die Sonne geniessen und sich mit Bloggerkollegen austauschen, was will man mehr an einem warmen Sommerwochenende?

Das waren genau die Gedanken, die uns durch den Kopf gingen, als wir die Einladung zum Genussbloggertreffen erhalten haben. Unter dem Motto #BloggerSeeAuszeit waren wir für ein Wochenende Gast im Seehotel Niedernberg und dem dazugehörigen Hubertushof Hobbach.

Vor der Reise informierten wir uns wie üblich über den Reiseort und die nähere Umgebung. Dabei stellten wir erstaunt fest, dass sowohl der Hubertshof Hobbach als auch das Seehotel Niedernberg zum Bundesland Bayern gehören. Von unserem Wohnort in Essen bis zum Hubertshof Hobbach in Eschau sind es gerade einmal 320 km und somit ohne Stau in nur 3 Stunden Fahrzeit zu erreichen. Zum Seehotel Niedernberg schafft man es je nach Verkehrslage bereits in 2,5 Stunden. Es lohnt sich auf jeden Fall für ein Relaxwochenende vom Ruhrpott aus bis nach Bayern zu fahren. 

Denn im Seehotel Niedernberg findet Ihr alles, was man für ein Entspannungs- und Relaxwochenende benötigt. Was Euch genau dort erwartet, welche vielfältigen Möglichkeiten Ihr dort für Freizeit und Wellness habt, das lassen wir Euch wie üblich in unseren Reisedetails wissen. Starten wollen wir jedoch mit dem Hubertushof Hobbach, da dies unsere Unterkunft für die erste Nacht war.

Eines jedoch vorweg, der Hubertushof Hobbach ist auf Tagungen und Gruppenreisen spezialisiert. Ebenfalls könnt Ihr diese wunderschöne Location für Privatevents komplett mieten. Als Einzelgast habt ihr jedoch kaum eine Chance hier eine Übernachtung zu buchen.

Hubertushof Hobbach Eschau

Mit 26 Zimmern und 2 Tagungsräumen eignet sich der Hubertushof Hobbach perfekt für Tagungen und Events. Gewohnt wird in sehr schön eingerichteten Zimmern, die so klangvolle Namen wie Fuchs, Eichhörnchen, Wildsau, etc. haben.

Zimmer Wildsau

Gespannt, was uns erwarten würde, betraten wir unser Zimmer Wildsau. Wir wurden hier wirklich sehr positiv überrascht, alles war bis aufs Detail auf das Thema Wildsau abgestimmt. Sei es nun das Bild an der Wand oder das Kissen im Sessel, überall fanden wir die Wildsau wieder.

Auch der tolle Fußboden und die riesige Dusche sind uns sofort ins Auge gefallen.

Noch einen kurzen Blick aufs Bett geworfen, auch hier alles bestens. Der Ausblick von unserem Zimmer auf Wald und Wiese mit Kühen.

Zum Start des Bloggertreffens haben wir uns erst einmal alle in dem gemütlichen Innenhof getroffen. Auch hier kann man kann sich einfach wieder nicht satt sehen, an der tollen Location und den immer auf den Punkt passenden Dekodetails. Aber seht selbst…

Am Abend stand dann die Küchenparty auf dem Programm. Im Hubertushof ist das Motto „Wir kochen für Dich- und feiern mit Dir!“ Genauso auch an diesem Abend. In der Küche wurden das gesamte Essen in Töpfen, Schüsseln und Pfannen zubereitet und jeder konnte sich direkt daraus bedienen.

Bier durfte man selbst zapfen, Wein & Wasser wurde in Flaschen auf den Tisch gestellt.

Es war wirklich saugut und lecker!

Nach einer kurzen Nacht im Hubertushof und einem Topfrühstück am nächsten Morgen ging es dann weiter zur nächsten Location dem Seehotel Niedernberg.

Seehotel Niedernberg

Das Hotel trägt mit Recht den Zusatztitel das Dorf am See. Wie Ihr wisst, mögen wir keine Kettenhotels, wo jedes Hotel vom Design her gleich aussieht, egal in welcher Stadt man ist. Hierbei fehlt unserer Meinung nach immer der individuelle Charakter und Stil. Nicht so im Seehotel Niedernberg und Hubertushof Hobbach.

Die einzelnen Gästebereiche sind in unterschiedliche Gebäude integriert. Alles zusammen wirkt sehr harmonisch, aber trotzdem individuell und gibt der gesamten Hotelanlage den Dorfcharakter.

Unser persönlichen Highlights in der Anlage war der Dorfplatz und das eine Etage tiefer gelegene Restaurant Don Giovanni. Auf dem Dorfplatz fühlt man sich wirklich wie in einem kleinen bayrischen Dorf und das Restaurant mit der tollen Außenterrasse direkt am angrenzenden Teich ist einfach toll.

Zimmer Seehotel Niedernberg

Übernachtet haben wir in einem Zimmer mit Balkon und Ausblick auf die Scheune und das Teut Kull Eventgelände. Um zu unserem Zimmer zu gelangen, mussten wir von der Rezeption aus, fast das komplette Dorf durchqueren. Das Zimmer selbst war ausreichend groß, das Badezimmer und die Dusche ließen keine Wünsche offen.

Aufgrund des super Sommerwetters verschwendeten wir jedoch wenig Zeit in unserem Zimmer, denn wir wollten ja das Dorf erkunden.

Gastronomie Seehotel Niedernberg

Im Seehotel Niedernberg kann man es sich wirklich gutgehen lassen. Kulinarisch stehen diversen Möglichkeiten zur Auswahl. Wir sind mit einem kleinen Umtrunk und Mittagssnack auf der Außenterrasse der Fischerklause gestartet. Von hier hat man einen super tollen Ausblick auf den See und die Wälder.

Im Hannes Café und Bar könnt Ihr fast zu jeder Tageszeit etwas zu Essen und Trinken bestellen, auch hier von der Außenterrasse ist der Blick einfach traumhaft.

In der Orangerie finden große Events und Feiern statt, aber falls Ihr Abends im Hotel essen möchtet, wird hier auch gelegentlich ein Buffet angeboten.

Im Don Giovanni kann man mit italienischem Flair sowohl draußen als auch drinnen essen. Auch hier gibt es wieder tolle Ausblicke auf den See und den hoteleigenen Teich. Hier hat übrigens unsere Abendveranstaltung stattgefunden. Das Essen war wirklich total lecker und wir schwärmen noch heute vom Wassermelonensorbet.

Wellness und Sport im Seehotel Niedernberg

Das Seehotel Niedernberg verfügt momentan über 2 Pools und in den Sommermonaten natürlich über die Möglichkeit im See schwimmen zu gehen. Warum wir momentan schreiben? Nun es wird in naher Zukunft einige Änderungen im Hotel geben, die wir aber natürlich nicht verraten werden.

Wenn Ihr Frühaufsteher seid, könnt Ihr morgens noch die Ruhe genießen und bereits zum Sonnenaufgang allein im See plantschen, bevor die Tagesgäste kommen. Auch wir haben es am frühen Sonntagmorgen gewagt und sind mit einem Sprung in den See in den Tag gestartet. Die Wasserqualität ist übrigens top und das Wasser fühlt sich total weich auf der Haut an.

Aber auch bei schlechtem Wetter muss man auf das Schwimmen nicht verzichten. Hier könnt Ihr Euch dann im Indoorpool vergnügen oder im Außenpool bei Wassertemperaturen von über 30 Grad schwimmen. Auch Saunaliebhaber kommen voll auf Ihre Kosten, es stehen mehrere Saunen zur Auswahl.

Wer Wellnessanwendungen wie Massagen. Gesichts- und Kosmetikbehandlungen, etc. erhalten möchte, kann dies ebenfalls in der VitalOase buchen.

Es gibt sogar einen kleinen aber feinen Fitnessbereich, der sich sowohl in einen Outdoor- als auch Indoorbereich verwandeln lässt. Aber unserer Meinung nach gibt es genügend Außenaktivitäten und Wander-/Joggingwege, um sich hier sportlich zu betätigen.

Das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss. Unser absolutes persönliches Highlight für Freizeit und Wellness zugleich,  ist eindeutig der Beach. Wir lieben ja Sonne, Strand und Wasser. Dementsprechend waren wir absolut fasziniert davon, in Bayern die Füße in den Sand zu stecken, den Sand zwischen den Zehen zu spüren und in der Sonne zu liegen. Am Abend haben wir dann noch einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen können.

FAZIT:

Für eine kleine Auszeit am Wochenende können wir das Seehotel Niedernberg bestens empfehlen. Auch für Tagesausflügler bietet das Seehotel Niedernberg tolle Möglichkeiten (Beach Club, Tageskarte für den Wellnessbereich, etc.). Von Frankfurt aus seid Ihr innerhalb von 30 Minuten am Niedernbergsee.

Solltet Ihr eine Tagung oder ein Event im kleineren Kreis planen, können wir Euch den Hubertushof Hobbach auf jeden Fall ans Herz legen. Das gesamte Team ist hoch motoviert und wartet nur darauf Euch zu unterstützen und alles zu tun, damit das Event unvergesslich wird.

Ihr wollt noch mehr Berichte zum Seehotel Niedernberg und die Region lesen? Dann schaut doch einfach mal in die Beiträge unserer Bloggerkollegen:

Hinweis in eigener Sache: 

Dieses Bloggertreffen hat in Kooperation mit dem Hubertshof und dem Seehotel Niedernberg stattgefunden. Unsere persönliche Meinung bleibt davon jedoch unberührt.   

3 Comments

  1. Pingback: Seehotel Niedernberg: Wellness Eldorado vor den Toren der Main-Metropole - Wellness & mehr

  2. Ich freue mich sehr, dass es euch so gut gefallen hat. 🙂
    Und vor allen Dingen freue ich mich, dass wir uns vor Ort persönlich getroffen haben.
    Ich finde es immer total spannend, auf andere Bloggerkollegen zu treffen.
    Viele Grüße
    Tanja

    • 1001Reisedetails Reply

      Hallo Tanja,
      nochmals unseren herzlichsten Dank für die tolle Organisation. Es hat uns ebenfalls gefreut, Dich und die anderen Bloggerkollegen kennenzulernen.

      Liebe Grüße zurück
      Danni & Tanja

Kommentar bitte hier eingeben...

*